skip to content
Serbo Kroatisch Türkisch Arab English

INTEGRATION der Stadt Eschweiler

 

Integration in Eschweiler – viel erreicht und viel zu tun!

Wissen Sie, wieviele  Menschen in Eschweiler eine Zuwanderungsgeschichte haben?

Ist Ihnen klar, das Zuwanderungsgeschichte bedeutet, dass diese Menschen entweder eine andere Staatsangehörigkeit als die deutsche oder diese durch Einbürgerung erworben haben, im Rahmen des Erwerbs einer Spätaussiedlereigenschaft nach Eschweiler gekommen sind oder zu einer Familie mit gemischter Herkunft gehören?

Dies und viel mehr können Sie auf der folgenden Seite nachlesen.

Ziel ist es die Integration aller Menschen mit Zuwanderungsgeschichte – ob Einwohner oder Bürger weiter zu verbessern. Programm ist für Eschweiler das Ziel einer gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben durch die Zugewanderten. Wenn Eschweiler „Keinen Platz für Rassismus“ hat und als„Ort der der Vielfalt“ auf Bundesebene ausgezeichnet wurde, der Bürgermeister die "Charta der Vielfalt" unterschrieben hat, so sind dies keine Phrasen – in Eschweiler wird unter diesen Vorgaben gelebt, als eine Gemeinschaft aller in unserer Stadt lebenden Menschen.

Deshalb möchten wir Sie mit unserer Website auf dem Laufenden halten und zeigen, was Integration macht und bewirkt!

 

Aktuelle Nachrichten

Handbook Germany


Die Initiative Handbook  Germany ermöglicht es Menschen, sich in verschiedenen Sprachen über wichtige Themenfelder des Lebens in Deutschland (Asyl, Wohnung, Gesundheit, Arbeit etc.) zu informieren und orientieren.


Workshop „Sprachangebote gestalten für Flüchtlinge“


 

Nach dem Motto „Ohne Sprache geht nichts!“ informiert die Referentin Dr. Franziska Krumwiede-Steiner interessierte Ehrenamtliche wie  Deutsch-Angebote für geflüchtete Kinder und Erwachsene idealerweise gestaltet werden sollten.

Die Veranstaltung findet statt am 28.06.2018 zwischen 17:00 – 20:00 Uhr im Quartiersbüro Eschweiler West in der Gutenbergstraße 52.

Bitte melden Sie sich aufgrund der Teilnehmerbegrenzung bis spätestens 2 Werktage vor der jeweiligen Veranstaltung bei Tobias Keutgen, tobias.keutgen(at)staedteregion-aachen.de, 0241/5198-4610 an.


Zeitungsbericht Fastenbrechen Eschweiler



Copyright © 2017 - Eschweiler Integration - Johannes-Rau-Platz 1 - D 52249 Eschweiler

Coded with valid XHTML , CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by Werbeagentur Toporowski