skip to content
Serbo Kroatisch Türkisch Arab English
- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar - - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar - - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar - - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar - - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar - - es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar - INTEGRATION der Stadt Eschweiler

 

Integration in Eschweiler – viel erreicht und viel zu tun!

Wissen Sie, wieviele  Menschen in Eschweiler eine Zuwanderungsgeschichte haben?

Ist Ihnen klar, das Zuwanderungsgeschichte bedeutet, dass diese Menschen entweder eine andere Staatsangehörigkeit als die deutsche oder diese durch Einbürgerung erworben haben, im Rahmen des Erwerbs einer Spätaussiedlereigenschaft nach Eschweiler gekommen sind oder zu einer Familie mit gemischter Herkunft gehören?

Dies und viel mehr können Sie auf der folgenden Seite nachlesen.

Ziel ist es die Integration aller Menschen mit Zuwanderungsgeschichte – ob Einwohner oder Bürger weiter zu verbessern. Programm ist für Eschweiler das Ziel einer gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben durch die Zugewanderten. Wenn Eschweiler „Keinen Platz für Rassismus“ hat und als„Ort der der Vielfalt“ auf Bundesebene ausgezeichnet wurde, der Bürgermeister die "Charta der Vielfalt" unterschrieben hat, so sind dies keine Phrasen – in Eschweiler wird unter diesen Vorgaben gelebt, als eine Gemeinschaft aller in unserer Stadt lebenden Menschen.

Deshalb möchten wir Sie mit unserer Website auf dem Laufenden halten und zeigen, was Integration macht und bewirkt!

 

Aktuelle Nachrichten

Polizisten mit Migrationshintergrund


Der Mediendienst Integration berichtet  auf seiner Homepage über den aktuellen Trend in einigen Bundesländern, für den Polizeidienst gezielt Bewerber mit Migrationshintergrund anzusprechen.

 

 

 

 


Integrationsangebote für junge Geflüchtete


Eine Übersicht über zentrale Angebote zur Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt  für junge Geflüchtete bietet die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B. NRW) unter folgendem Link .


Informationsveranstaltung „Warum Deutschland – Wie suchen sich Flüchtlinge ihren Zielstaat aus?“


Am 09.02.2017 wird eine Infoveranstaltung im Quartiersbüro in der Gutenbergstr. 52 abgehalten.  Hier wird Quartiersmanager Raphael Kamp über Deutschland als Zielstaat für Flüchtlinge informieren. Weitere Informationen können der Einladung entnommen werden

 

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -


Copyright © 2013 - Eschweiler Integration - Johannes-Rau-Platz 1 - D 52249 Eschweiler

Coded with valid XHTML , CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by Werbeagentur Toporowski